Ein Beitritt zur Europäischen Union (EU) ist zu verhindern. Ein Beitritt zu diesem grössenwahnsinnigen Konstrukt hat für die Schweiz ausschliesslich Nachteile. Nebst dem, dass die Schweiz ihre Grundwerte wie direkte Demokratie, Souveränität und Neutralität aufgeben müsste, hätte sie auch einen grossen finanziellen Beitrag zu leisten.

Die bereits bestehenden Staatsverträge sind zu überprüfen. Staatsverträge, die der Schweiz schaden, sind per sofort neu zu verhandeln oder zu künden. Dazu gehören unter anderem die Abkommen «Personenfreizügigkeit». Der Werkplatz ist zu schützen und darf nicht durch eigennützige Drohungen ausländischer Staaten zu deren Vorteil geschwächt werden.

Patrick Walder - Im Grund 2 - 8600 Dübendorf - wahlen@patrick-walder.ch - Telefon +41 78 820 33 68