Die Verkehrssituation muss schleunigst verbessert werden. Gute Verkehrsinfrastrukturen sind wichtig für eine florierende Wirtschaft. Dies gilt nicht nur für den öffentlichen Verkehr, sondern in erster Linie auch für den motorisierten Individualverkehr. Verkehrsbehinderungsmassnahmen und Rückbauten bestehender Verkehrsinfrastruktur erschweren die heutige Situation noch zusätzlich. Diese verhindern nicht nur einen fliessenden Verkehr, sondern kosten den Steuerzahler Abgaben in Millionenhöhe.

Die Schweizer Energiepolitik muss sinnvoll und überlegt sein. Sie darf uns nicht vom Ausland zusätzlich abhängig machen und muss die Versorgungssicherheit garantieren. Die jetzigen Bestimmungen zu einem effizienten Umweltschutz sind als genügend anzusehen. Deshalb sind jegliche Verschärfungen der Umweltgesetze einer strengen Prüfung zu unterziehen. Von neuen Auflagen, Vorschriften oder Abgaben für Unternehmungen und Privatpersonen muss abgesehen werden.

Patrick Walder - Im Grund 2 - 8600 Dübendorf - wahlen@patrick-walder.ch - Telefon +41 78 820 33 68