Die Sicherheit ist durch den Staat so gut wie möglich zu garantieren, darf aber die Freiheit jedes Einzelnen nicht unnötig einschränken. Die Gesetze sind konsequent anzuwenden. Straftaten muss in der Rechtsprechung mit Null-Toleranz begegnet werden. Kriminelle Ausländer sind konsequent auszuweisen. Bei Straftaten von Minderjährigen sind die Eltern als Verantwortungspersonen in die Pflicht zu nehmen, Minderjährige haben zudem für ihr Vergehen entsprechende Konsequenzen zu tragen.

Die Schweizer Armee muss wieder gestärkt werden. Der anhaltende Entzug von finanziellen Mitteln und der Abbau des Miliz-Personalbestands darf nicht länger hingenommen werden. Die Sicherheit unseres Landes muss jederzeit durch eine bewaffnete Milizarmee gewährleistet werden können.

Patrick Walder - Im Grund 2 - 8600 Dübendorf - wahlen@patrick-walder.ch - Telefon +41 78 820 33 68